Bericht TSV-Wochenende 2013

Am vergangenen Wochenende fand bei insgesamt gutem Wetter das traditionelle TSV-Wochenende statt, bei dem sich die diversen Abteilungen des TSV präsentieren konnten. Los ging es am Freitagnachmittag mit den Leichtathletik-Vereinsmeisterschaften. Bei strahlendem Sonnenschein konnten viele, insbesondere jüngere Vereinsmitglieder ihre Kräfte messen beim Laufen, Werfen oder auch Weitspringen. Stark vertreten auch die Frauenriege, während die Herrenriege eher schwach vertreten war. Stark insbesondere die Leistung von Jonathan Belke mit seinen 11,2 sec. auf 100 m.

Im Anschluss daran fanden die 4. Kirchheider Korbballmixedmeisterschaften statt. Hier haben die 7 Mannschaften im Modus Jeder-gegen-jeden ihren Sieger ermittelt. Am Ende des Abends siegten die Fire fighters nur aufgrund des besseren Korbverhältnisses vor der Mannschaft No. 4 und den Ninja Turtles.

Während am Samstagnachmittag das beliebte Seniorenkaffee stattfand, ging es erneut mit Korbball weiter. Die Jugendmannschaften ermittelten ihre Sieger bevor es mit dem Hobbyfußballturnier weiterging.
Insgesamt 8 Teams hatte hier in zwei 4er Gruppen gegeneinander gespielt, um anschließend im Halbfinale und Finale ihre Sieger zu krönen. Den Titel sicherte sich der FC Tiki Taka vor dem FC AlsOblEy und Borussia Todesrad.
Bei der anschließenden Players-Night wurden die Partien nochmals intensiv diskutiert und bis in die frühen Morgenstunden gefeiert.

Am Sonntag dann hatten die beiden Seniorenmannschaften ihre letzten Saisonheimspiele. Der II. Mannschaft gelang dabei ein überzeugender 3:1 Sieg gegen den neuen Meister aus Almena. Anschließend verpasste die I. Mannschaft gegen den neuen Meister TSV Schötmar aufgrund einer 1:3 Niederlage den vorzeitigen Klassenerhalt.
Bei der anschließenden Siegerehrung der LA-Vereinsmeisterschaften erhielten alle Teilnehmer ihre Siegerurkunden aus den Händen von LA-Wart Hans-Eckard Buschmeier und der 2. Vorsitzenden Gabi Nietzel.

Der Vorstand des TSV dankt allen Helfern, die zum Gelingen des TSV Wochenendes beigetragen haben.

[nggallery id=8]

 

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.