Abschlussbericht Korbballwinterrunde 2019/2020

Korbball Piktogramm

3 Mannschaften im Mini-, Schüler- und Jugendbereich nahmen an der Winterrunde 2019/2020 teil. Aufgrund von Corona wurde die Saison in allen Altersklassen vorzeitig am 08.03.2020 beendet.

Die Minis zeigten in dieser Saison einen großen Zusammenhalt und tolle Spiele mit teilweise vielen Körben. Da der letzte Spieltag nicht mehr stattfinden konnte, wurde die aktuelle Tabelle als Endtabelle gewertet und die Minis belegten somit den 2. Platz. Die Freude war sehr groß, als man sich am letzten Schultag mit den Eltern zur Übergabe der Medaille getroffen hatte.

Die Schüler zeigten ebenfalls in dieser Saison einen großen Zusammenhalt und tolle Spiele, auch wenn es zwischendurch mal nicht ganz so gut lief. Aber als es darauf an kam, war die Mannschaft wieder zurück im Spiel. Seit langem hat Kirchheide in der Korbballvereinsgeschichte wieder eine springende Korbfrau, die durch super Korbfrauentraining, langsam an die neue Aufgabe herangetastet wurde. Nach und nach zahlte sich das Training aus und einige Spiele wurden allein durch ihre Paraden gewonnen.

Auch hier konnte der letzte Play-Off-Spieltag nicht wie gewohnt stattfinden. Es waren laut Spielplan noch spannende Spiele offen, die leider nicht mehr gespielt werden konnten. Doch auch hier konnte man stolz auf die Leistung der Mädels sein. Am Ende wurde die Saison auf einem tollen 3. Platz abgeschlossen.

Bei den Frauen stand laut Plan noch ein letzter Spieltag an. Kirchheide war jedoch schon durch mit seinen Spielen, sodass sich nichts mehr am Tabellenplatz ändern konnte. Die Frauen belegten den 7. Platz.

Nunmehr wurde langsam wieder das Training aufgenommen, bevor es nach den Sommerferien in allen 3 Alterklassen unter den aktuellen Coronabedingungen wieder richtig los geht mit dem Training.

Anika Arend

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.