Letzter Spieltag der Korbballwinterrunde 2017/18

Korbball Piktogramm

Am 10.03.2018 fand der letzte Spieltag für die Minis in Leopoldshöhe statt. Die Minis traten den Spieltag mit 8 Spielerinnen an. Aufgrund von Krankheit konnten nicht alle Spielerinnen am letzten Spieltag teilnehmen, sodass die Mannschaft zum Teil aus vielen jüngeren Spielerinnen bestand. Beide Spielen wurden verloren, 4:2 und 5:2. Die Minis belegten am Ende den 6. Platz.

Der letzte Schülerspieltag fand am 03.03.2018 in Hohenhausen statt. Mit 6 Spielerinnen traten die Schüler den Spieltag an. Das erste Spiel gegen Hohenhausen/Stemmen endete nach einem 5:2 Rückstand mit 6:6 Unentschieden. Das zweite Spiel gegen Lipperreihe wurde deutlich mit 14:0 gewonnen. Die Schüler beendeten ihre erste Winterrunde auf dem 9. Platz.

Die Jugend trat ihren letzten Spieltag mit 10 Spielerinnen am 04.02.2018 in Lemgo an. Das erste Spiel gegen Eisbergen II wurde 14:7 gewonnen. Gegen Talle wurde es nochmal spannend. Nach einigen Fehlwürfen und Fehlpässen wurde das Spiel knapp mit 8:7 gewonnen. Die Jugend belegte den 6. Platz, es wäre aber auf jeden Fall mehr drin gewesen.

Die Frauen traten ihren letzten Spieltag am 11.03.2018 krankheitsbedingt mit nur 6 Spielerinnen an. Das Ziel war es, den 3. Platz noch zu erreichen. Dieses Ziel wurde leider knapp verfehlt. Das Spiel gegen Helpup III war hart umkämpft und man lag zunächst noch in Führung, am Ende wurde es aber leider mit 12:10 verloren. Im letzten Spiel gegen Eisbergen II führte man früh. Doch die Kräfte ließen irgendwann nach und so kam Eisbergen nochmal ran und es wurde nochmal spannend. Am Ende konnten sich die Frauen aber durchsetzen und siegten mit 18:15. Sie belegten den 4. Platz.

Anika Arend

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.